Bonhoeffer_Gemeinde


Startseite Gottesdienste Gemeindechor   Konfirmanden
Rückspiegel Familien und Kinder   Gemeindeleitung Kontakte
  Senioren   Stadtplan Impressum
Gemeindezentrum Kirche Winzerla Kirche Ammerbach Kirche Burgau Kirche Lichtenhain

 

Aktuelles

 






Jahreslosung 2018


Gott spricht:

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6 (L) 


"Der Herr ist auferstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden. Halleluja, halleluja!"


Liebe Besucher unserer Website!

Mit dem Monat November geht unser Kirchenjahr zu Ende. In unseren Gottesdiensten und auch bei den Themen der Feiertage wird an die Einmaligkeit und Endlichkeit unseres Lebens erinnert. Mit dem Beginn der anschließenden Adventszeit beginnt ein neues Kirchenjahr.
Unser Kirchenjahr wird vom 1. Advent bis zum Ewigkeitssonntag gerechnet und gibt dem kirchlichen Leben eine gewisse Struktur. So haben wir die endlose Kette der Wochentage, der zufolge nach dem Urbild der Schöpfungsruhe jeder siebente Tag zum Herrentag erklärt ist. In diese Struktur eingebettet sind die Festkreise des Kirchenjahres. Der erste, der Weihnachtsfestkreis, beginnt am 1. Advent und hat die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest und die Festtage selbst zum Gegenstand. Er reicht bis zum Epiphanias-Fest am 6. Januar. Kalendermäßig ist dieser Festkreis an den bei uns üblichen Sonnenkalender gebunden, weshalb die Festtage über die Jahre an den gleichen Kalendertagen gefeiert werden. Anders der Osterfestkreis. Er orientiert sich wie das jüdische Passahfest am Mondkalender. Dieser Festkreis stellt den zentralen und ältesten Schwerpunkt des Kirchenjahres dar. Er reicht von der vorösterlichen Bußzeit über die Karwoche, das Osterfest bis Pfingsten und bestimmt Zahl und Datum der Trinitatis-Sonntage bis zum Ewigkeitssonntag.
Ich wünsche Ihnen eine gute Herbstzeit und einen fröhlichen Weihnachtsfestkreis mit vielen schönen Begegnungen und Eindrücken.

Ihre
Pastorin Friederike Costa.

Unser gemeindliches Informationsblatt "Gemeindespiegel" geben wir gern zusammen mit dem "Kirchenblatt" der Jenaer Kirchengemeinde in jede Familie (jährlicher Beitrag 4,- €). Es erscheint alle zwei Monate. Wenn auch Sie es regelmäßig beziehen möchten, wenden Sie sich bitte an_uns, oder Sie laden sich den aktuellen "Gemeindespiegel" als PDF-Datei hier_herunter (ca. 300 KB). Zum Lesen und Ausdrucken auf Ihrem Rechner ist das kostenlose Programm 'Acrobat Reader' geeignet.

Aktuelle Änderungen zu den Angaben des Gemeindespiegels werden auf unseren Seiten und im Gottesdienstplan in roter Farbe markiert bekannt gegeben.

Flüchtlingsfreundeskreis in Winzerla

Alle Flüchtlinge in Winzerla laden wir zum monatlichen "Café-Welcome" jeweils am letzten Freitag des Monats in unser Gemeindezentrum ein.
Wir arbeiten eng mit dem Stadtteilbüro Winzerla und den zuständigen Sozialarbeitern zusammen.
Zu unserem nächsten "Café-Welcome" am 30. November wird eine szenische Lesung mit Puppenspiel - "Baba Mustafa geht zum Fußball" aufgeführt.

Martinsfest

Am 10.11. wird um 17 Uhr auf dem Jenaer Markt zum Martinsfest eingeladen.
In Lichtenhain findet am 10.11. um 17 Uhr ein kleiner Martinsumzug mit Start und Ende in der Lichtenhainer Kirche statt.

 

Familienkiche im Gemeindezentrum

Am Sonntag, dem 11. November ist wieder Familienkirche. Ab 10:30 Uhr feiern wir Gottesdienst mit Spiel und Spaß und anschließendem Essen.
Vorbereitung und Durchführung durch Pastorin Costa, Anja Klemm und Ortrun Helmer.
Alle Familien mit Kindern und interessierte Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen.

 

Gemeindeabend

"Die Freude im Herrn ist unsere Stärke"

Herzliche Einladung zum Gemeindeabend am Dienstag, dem 13. November, 19:30 Uhr
im Gemeindezentrum
.
Pastorin Costa wird von ihrer Dienstreise nach Tansania berichten.

Benefizkonzert
in Burgau

Am 18. November, 17 Uhr startet ein Benefizkonzert zugunsten der Sanierung der Orgel unserer Burgauer Kirche. Wir begrüßen an diesem Abend das Frauensextett der "Jenaer Jubilee Singers" mit dem "Trio3k+".
Herzliche Einladung!
Das Konzert fällt leider aus Krankheitsgründen aus!

 

 

Herzliche Einladung
zu unseren Filmabenden
im Gemeindezentrum

Freitag, 23. November - 19:30 Uhr

"Storm und der verbotene Brief"
ist ein niederländischer Spielfilm von Dennis Bots aus dem Jahr 2017

„Storm und der verbotene Brief“ ist ein Film zur Reformation, der diese über die Person Luther hinaus als ein europäisches Phänomen beleuchtet. Der ebenso feinsinnige wie abenteuerliche Familienfilm, der im Jahr 1521 spielt, begleitet in aufwendig inszenierten Bildern den jungen Storm auf seiner gefahrvollen Reise durch ein Stück europäische Geschichte.

Handlung
Antwerpen ist von der Reformation gespalten. Das trennt den zwölfjährigen Storm von seinem Vater Klaas. Der Mann erhält den Auftrag, in seiner Druckerei einen Brief des durch die katholische Kirche geächteten Reformators Martin Luther zu drucken, wird aber schon bald mit dem verbotenen Schriftstück ertappt und verhaftet. Storm, der mitsamt der Druckplatte des Briefes in die Katakomben der Stadt flieht, trifft dort das Waisenmädchen Marieke – und findet in ihr eine Mitstreiterin. Gemeinsam müssen sie und Storm nun versuchen, den Vater vor dem Scheiterhaufen zu bewahren. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn woher soll Storm in dieser Zeit des erbitterten Streits und der tiefen Spaltung wissen, wem er trauen kann?

Der Film fesselt das Publikum von der ersten Minute an. Die Handlung ist schnell, spannend sowie schlüssig und präsentiert sich in einer ausgesprochen detailreichen mittelalterlichen Kulisse.

 

Freitag, 14. Dezember - 19:30 Uhr

"4 Könige" ist ein deutscher Spielfilm von Therese von Eltz aus dem Jahr 2015

Theresa von Eltz erzählt in ihrem Spielfilmdebüt von vier Jugendlichen, die aus unterschiedlichen Gründen Weihnachten in der Psychiatrie verbringen.

Handlung:
Weihnachten, die Zeit der Besinnlichkeit und Freude, aber auch der großen Familiendramen – in vier Familien eskalieren die Konflikte kurz vor den Feiertagen und so finden sich die gänzlich verschiedenen Teenager Lara, Alex, Fedja und Timo über Weihnachten in der Jugendpsychiatrie wieder. Jeder hat seine ganz eigene Geschichte, seine ganz eigenen Sorgen mitgebracht und nun sollen sie diese ausgerechnet in dieser emotionsgeladenen Jahreszeit mit Hilfe des unkonventionellen Psychiaters Dr. Wolf akzeptieren und klären, um wieder zu ihren Familien zurückkehren zu können. Traurigkeit und Frust beherrschen zunächst die Stimmung der Patienten, die nicht nur mit sich selbst, sondern auch miteinander klarkommen müssen, doch dann entdecken sie langsam auch die guten Seiten ihrer ungewöhnlichen Situation. Für die vier Jugendlichen wird es ein aufreibendes, aber auch ein sehr bewegendes und vor allem ein unvergessliches Weihnachtsfest.

Die Geschichte geht unter die Haut. Mit Fedja, der mit seinen 16, 17 Jahren offensichtlich schon mehr eingesteckt hat, als ein Mensch ertragen kann. Mit Alex, die sich wünscht, „dass alles mal schön ist, für einen Tag“. Mit Timo, der der Welt fast schon gänzlich abhanden gekommen ist. Sogar mit diesem Doktor Wolf, der glaubt, dass alles gut werden kann, wenn es nur alle richtig wollen. „4 Könige“ hat mit dem üblichen Weihnachtskino nichts zu tun. „4 Könige“ ist Feiertags-Hardcore.

 

 

 

 

Krippenspiele
in unseren Kirchen


Wie in jedem Jahr feiern wir das Weihnachtsfest in unseren Kirchen und im Seniorenheim "Am Kleinertal" mit Krippenspielen. Lesen Sie dazu auf der Gottesdienstseite.

Proben für die Krippenspiele:

Für das Krippenspiel in Lichtenhain treffen wir uns ab 16. November jede Woche freitags 15 bis 17 Uhr im Pfarrhaus Lichtenhain, Lützowstr. 25.

Die Proben für das Krippenspiel in Winzerla am Hl. Abend um 16:30 beginnt um 16. November um 16:30 im Gemeindezentrum.

Die Proben für die anderen Krippenspiele werden gesondert abgesprochen. Informationen gibt es im Gemeindebüro.

 

Johanniter-Weihnachtstrucker

Voriges Jahr zur Weihnachtszeit haben wir Spenden für die Aktion der Johanniter gesammelt und konnten 43 Weihnachtspakete packen. Ab jetzt sammeln wir wieder für Weihnachtspäckchen, die von unseren Konfirmanden gepackt werden und den Johannitern zum Transport für hilfebedürftige Menschen in Südosteuropa bereitgestellt werden. Jedes Paket hat einen Wert von 35 Euro und enthält Hygiene- und Grundnahrungsmittel, die von Ihrer Spende gekauft werden. Die Spenden nimmt unser Pfarrbüro oder Pastorin Costa ab sofort gern entgegen.
Nähere Angaben unter Johanniter/Weihnachtstrucker.  

Welcome-Café

Im Rahmen des regelmäßig im Gemeindezentrum stattfindenden Welcome-Cafés gibt es am
30. November um
17 Uhr ein besonderes Highlight. Der "Mitteldeutsche Kinder- und Jugend(T)raum e.V." wird unter dem Titel "Baba Mustafa geht zum Fußball" eine szenische Lesung mit Puppenspiel aufführen.

"Blech trifft Orgel" 
in Winzerla

Wie in jedem Jahr erklingt dieses beliebte Konzert vor Weihnachten wieder. Wir können es am Sonnabend, dem 1. Dezember, 19:00 Uhr wieder in der Winzerlaer Kirche hören.

Dorfweihnacht
in Ammerbach


Am 1. Advent (2. Dez.) ab 14 Uhr feiern wir in der Ammerbacher Kirche Dorfweihnacht. Unter anderem werden wir den Ammerbacher Gesangsverein hören und können die Märchenerzählerin Antje Horn erleben. Im Kirchgarten werden weihnachtsmarktliche Stände zum Verweilen einladen.

 

Nikolausmarkt in Winzerla 

Am Freitag, dem 7. Dezember ab 16:30 Uhr suchen unsere Kinder mit ihren Eltern wieder den Nikolaus in den Höfen um die Winzerlaer Kirche. Mit Laternen und Musik führen sie dann den Nikolaus in die Kirche, wo er Geschichten aus seinem Leben erzählen wird.

Am 8. Dezember, ab 15 Uhr, findet an der Winzerlaer Kirche und den umliegenden Höfen der Nikolausmarkt mit vielen Ständen und kinderfreundlichen Aktionen statt.


Konzert des Ammerbacher Gesangvereins 

In der Ammerbacher Kirche wird am Sonnabend, dem 15. Dezember, um 15:30 Uhr der Ammerbacher Gesangverein 1880 e.V. mit einem adventlichen Konzert zu hören sein.

Adventkonzert des ZIMET-Chores 

Am Sonntag, dem 9. Dezember, 17:00 Uhr in der Lichtenhainer Kirche. Die Chormitglieder gestalten an diesem 2. Advent vor dem Konzert im Kirchgarten einen Adventbasar. Dazu gibt es Glühwein.

Weihnachtliches Gemeindesingen 

Wir laden zu unserem Festgottesdienst am
3. Advent um 10:00 Uhr
in die Winzerlaer Kirche ein. In diesem Gottesdienst werden wir viele bekannte Weihnachtslieder singen. Dazu ist die ganze Gemeinde eingeladen. Frau Karnapp und Frau Costa werden durch diesen festlichen Gottesdienst führen.

Weihnachtsbäume

Für das bevorstehende Weihnachtsfest benötigen wir wieder Weihnachtsbäume für unsere Kirchen. Wenn in den Gärten unserer Gemeindeglieder "erntebereite" Bäume vorhanden sind, würden wir uns über eine entsprechende Information freuen.

 

Vorankündigung 

Alle in unserer Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde engagierten Gemeindeglieder sind am Mittwoch, dem 9. Januar 2019 ab 18 Uhr zu einer Dankeschön-Feier in das Gemeindezentrum eingeladen.

An dieser Stelle bereits sehr herzlichen Dank allen Gemeindegliedern, die sich im zu Ende gehenden Jahr auf verschiedene Weisen entsprechend ihren Möglichkeiten und Begabungen aktiv an unserem Gemeindeleben beteiligt haben.

 

 

 

 

 

Fotoausstellung in Lichtenhain

In unserer Nikolaikirche wird zur Zeit eine Bilderausstellung von Herrn Frank Schultes gezeigt. Die Bilder können zu den Gottesdiensten besichtigt werden.

Außerdem ist es möglich, den Kirchenschlüssel beim Ortsteilbürgermeister, Herrn Michael Müller, gegenüber der Kirche) oder bei Familie Ziegler (Mühlenstr. 76) zum Zwecke der Bilderbesichtigung zu bekommen.